Neuigkeiten

07.11.2017, 10:20 Uhr
Mitarbeit bei Koalitionsverhandlungen
Themen Digitalisierung und Startups
 Als Mitglied der Fachgruppen Landesentwicklung und Arbeit und Wirtschaft bei den Koalitionsverhandlungen von SPD und CDU in Niedersachsen bin ich verantwortlich für die Themenbereiche Digitalisierung und Startups.
 
Neuer Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags
Ich freue mich über das Vertrauen meiner Fraktion. Die Themen Digitalisierung und Startups sind mir besonders wichtig. Schnelles Internet gehört zur Daseinsvorsorge wie die Versorgung mit Wasser und Strom. Ziel ist, das Stadt-Land-Gefälle im ländlichen Raum endlich zu beseitigen und den ergänzenden Glasfaserbau zum Schwerpunkt der Landespolitik zu entwickeln.
 
Bei der Gründung von Startups liegt Niedersachsen derzeit nur auf Platz 10 im Ranking der Bundesländer. Zur Förderung von jungen Unternehmen setze ich mich für verbesserte Rahmenbedingungen ein. Besonders bei der gezielten Frühphasenfinanzierung, einer besseren Vernetzung mit Universitäten und großen Unternehmen sowie bei der Fachkräftegewinnung sehe ich Entwicklungschancen.
 
SPD und CDU hatten sich in ihrem Sondierungsgespräch auf insgesamt sieben Fachgruppen verständigt, die Leitlinien zu zentralen landespolitischen Themen für den Koalitionsvertrag erarbeiten. Neben den Bereichen Arbeit und Wirtschaft und Landesentwicklung zählen noch Justiz und Inneres, Bildung, Soziales, Ländlicher Raum und Finanzen dazu. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden im Anschluss den Lenkungsgruppen beider Parteien für den endgültigen Koalitionsvertrag vorgelegt. 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon