Neuigkeiten

09.03.2017, 12:27 Uhr
Ganz nah dabei im Wahlkreis und im Landtag
Maya Heidemann hospitierte bei Sebastian Lechner
Vier Wochen lang begleitete Maya Heidemann den Landtagsabgeordneten Sebastian Lechner bei seiner politischen Arbeit und erhielt Einblick in die vielschichtige Arbeit des Politikers.
Höhepunkt war die dreitägige Plenarsitzung im Landtag: „Besonders beeindruckt haben mich die lebhaften Debatten über die VW-Abgasaffäre, die Einbruchskriminalität und die Elternbeiträge in Kitas“, meint die Politikstudentin. Am Rande des Plenums war sogar noch Zeit für ein kurzes Gespräch mit Landtagspräsident Bernd Busemann.
 
Zusätzlich hatte sie Gelegenheit, an Ausschuss-sitzungen des Landtages teilzunehmen. Als besonders spannend empfand Maya Heidemann die Sitzungen des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Terrorabwehr. Im Wunstorfer Wahlkreisbüro recherchierte sie zu tagespolitischen Themen, war bei Bürgergesprächen dabei und besuchte Veranstaltungen im Wahlkreis.
 
„Durch das Politikstudium bekomme ich jede Menge theoretisches Wissen und Hintergrundinformationen. Das Praktikum hat mir einen guten Einblick in die Praxis und das politische Tagesgeschäft gegeben. Es war sehr interessant und hat mir gezeigt, wie komplex und vielfältig die Arbeit eines Landtagsabgeordneten ist“, stellt Maya Heidemann fest.
 
Sebastian Lechner gibt jungen Menschen gern Gelegenheit, seine politische Arbeit im Landtag und im Wahlkreis kennen zu lernen. Studenten und Schüler, die sich für ein Praktikum interessieren, können sich an sein Wunstorfer Büro wenden: Nordstr. 14, Tel. 05031-13028, wahlkreisbuero-lechner@gmx.de.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon